Schnellzugriff

Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb

100 Tage Mindestlohn

Auch Minijobberinnen und Minijobber erhalten den Mindestlohn von 8,50 €/Stunde

Vor 100 Tagen wurde in Deutschland ein allgemeiner gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 8,50 €/Stunde eingeführt. Die bisherige Bilanz ist positiv. Horrorszenarien von massiven Arbeitsplatzverlusten und Preissteigerungen haben sich nicht erfüllt. Nahezu vier Millionen Menschen profitieren unmittelbar von dem Mindestlohn. Er ist ein wichtiger Beitrag zu fairer Arbeit und fairem Wettbewerb.

Deshalb werden wir auch weiter verstärkt rund um das Thema „Mindestlohn“ informieren. Hintergründe, Studien und aktuelle News zu dem Thema finden Sie auf unserer Sonderseite „Mindestlohn“.  Weiterlesen…

 
Bildmarke Hotline Faire Arbeit
 
  • Minister Schneider - Mindestlohn zahlt sich aus!

    Nach Schätzungen des Arbeitsministeriums profitieren in Nordrhein-Westfalen seit dem 1. Januar rund 750.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer …

  • Minister Schneider - 100 Tage Mindestlohn: Es ist ein sehr guter Anfang

    Seit dem 1. Januar 2015 gilt das Mindestlohngesetz in Deutschland. Nordrhein-Westfalens Arbeits- und …

  • 100 Tage Mindestlohn - Positive Bilanz

    An diesem Freitag vor hundert Tagen wurde die Lohnuntergrenze von 8,50 Euro eingeführt. Am 23. April wollen die Koalitionsspitzen …

  • Mindestlohnkommission - Gespräch mit Dr. Claudia Weinkopf

    Die Mindestlohnkommission hat sich Ende Februar zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen. Wir sprachen …

  • Aktion am Equal Pay Day 2015 in Essen

    „Das ist ja zum in die Luft gehen! Noch immer verdienen Frauen fast 22% weniger.“ war das Motto einer Aktion am diesjährigen Equal Pay Day …

Botschafter/innen

Neben Botschaftern wie z.B. Radio- und Sportmoderator Manfred Breuckmann oder Film- und Fernsehschauspieler Heinrich Schafmeister, ist auch Christel Humme, ehemaliges MdB, Botschafterin der Initiative und steht für NRW als Land der fairen Arbeit.

 

Social Spots der KHM zu "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb"

Die Kunsthochschule für Medien (KHM) in Köln hat im Auftrag der Initiative "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb" Social Spots zu den Themen der Initiative produziert. Wir zeigen an dieser Stelle den ersten Film:  "Frisör 50 %".

 
Pressekonferenz zum Auftakt der Initiative

Zwei Jahre Initiative "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb"

Vor zwei Jahren startete NRW Arbeitsminister Guntram Schneider die Initiative "Fairer Arbeit - Fairer Wettbewerb".

Unser Bild zeigt den Minister mit den Botschaftern der Initiative beim Auftaktpressegespräch.