Ausstellung FAFW

Ausstellung "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb"

Für ein Land der fairen Arbeit!

Die Ausstellung "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb" kann auch im Jahr 2017 weiterhin landesweit entliehen werden. Sie war zwischen Juni 2015 und Dezember 2016 bereits an 20 verschiedenen Standorten zu sehen. Mehr erfahren Sie in der Rubrik „Service“ unter „Ausstellung“.

 
Mindestlohn wirkt!

Minijobs

Minijobs sind keine Arbeitsverhältnisse 2. Klasse!

Minijobber haben die gleichen Rechte wie vergleichbare Teilzeit- und Vollzeitbeschäftigte. Sie haben Anspruch auf bezahlten Urlaub, Feiertage und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Auch für Minijobs gilt der allgemeine gesetzliche Mindestlohn von 8,50 €.

 
Mindestlohn wirkt!

Leiharbeit und Werkverträge

Kein Missbrauch bei Leiharbeit und Werkverträgen!

Viele Leiharbeiter arbeiten zu wesentlich schlechteren Bedingungen als Stammbeschäftigte. Werkverträge werden genutzt, um Personalkosten zu sparen und Arbeitnehmerrechte zu umgehen. Eine gesetzliche Neuregelung ist deshalb dringend erforderlich.

 

Tarifabschluss in der Leiharbeit

In der dritten Verhandlungsrunde der DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit mit dem Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP) und dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ) konnte am Mittwoch ein Abschluss erzielt werden.

Weiterlesen …

Arbeitszeit: Tarifverträge bieten Unternehmen bereits sehr hohe Flexibilität

Bei der Arbeitszeit ermöglichen Tarifverträge viel Flexibilität. Das zeigt eine neue Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung.

Weiterlesen …

"Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb" auf der Jobmesse Bielefeld am 26./27.11.2016

Zum dritten Mal hat die Initiative „Faire Arbeit – Fairer Wettbewerb“ mit einem Informationsstand an der Jobmesse Bielefeld teilgenommen.

Weiterlesen …

Mindestlöhne: Was ändert sich 2017?

Der gesetzliche Mindestlohn steigt ab dem 01. Januar 2017 auf 8,84 €. Auch bei den Branchenmindestlöhnen gibt es Veränderungen.

Weiterlesen …

Tarifbindung ist weiter rückläufig

Die Tarifbindung ist 2015 in West- und Ostdeutschland weiter zurückgegangen. Zu diesen Ergebnissen kommt das IAB Betriebspanel auf Basis seiner aktuellen Untersuchungen.

Weiterlesen …

Ausstellung „Faire Arbeit – Fairer Wettbewerb“ im BiZ der Agentur für Arbeit Duisburg

Am 16.11.2016 wurde die Ausstellung "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb" im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Duisburg eröffnet.

Weiterlesen …

Ausstellung "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb" bei der Agentur für Arbeit Duisburg

2016-12-08 15:00 - 2016-12-09 18:00

Agentur für Arbeit Duisburg, Wintgensstr. 29-33, 47058 Duisburg

Botschafter/innen der Initiative

Initiative

Botschafter/-innen der Initiative

Die Botschafter der Initiative, z.B. Radio- und Sportmoderator Manfred Breuckmann oder Film- und Fernsehschauspieler Heinrich Schafmeister, stehen für NRW als Land der fairen Arbeit.

Erfahren Sie hier mehr über die Botschafter/-innen der Initiative.

 
Rainer Schmeltzer, Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW      Foto: Joe Kramer
NRW Arbeitsminister Rainer Schmeltzer Foto: Joe Kramer

Prekäre Beschäftigung eindämmen und Altersarmut bekämpfen

"Um Altersarmut zu bekämpfen, muss man zwei Wege gehen: wir brauchen eine Re-Regulierung des Arbeitsmarktes, um prekäre Beschäftigung zurückzudrängen, und wir brauchen eine sichere gesetzliche Rente, die ein Altern in Würde erlaubt. Ziel der Landesregierung ist die Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftige, die faire Gestaltung von Leiharbeit und Werkverträgen, die Bekämpfung der Schwarzarbeit und die Einhaltung des Mindestlohns. Ein noch höheres Renteneintrittsalter lehnen wir ab. Eine Rente mit 70 bedeutet eine Rentenkürzung."

Arbeitsminister Rainer Schmeltzer

 

 

Video

" Arbeitnehmerfreizügigkeit in NRW fair gestalten!"

In dem Film stellt sich das Projekt "Arbeitnehmerfreizügigkeit in NRW fair gestalten!" in rumänischer Sprache mit deutschen Untertiteln vor.

 

Ausstellung "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb"

Ausstellung "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb"

Für ein Land der fairen Arbeit!

Wir haben eine neue Seite mit Hintergrundinformationen rund um die Ausstellung "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb". Die Ausstellung kann seit Anfang 2016 landesweit entliehen werden. Mehr erfahren Sie in der Rubrik „Service“ unter
„Ausstellung“.

 
Hotline: 0211 855-3111 Service