Schnellzugriff

Minister Laumann gratuliert der neuen Vorsitzenden des DGB Nordrhein-Westfalen

Minister Laumann gratuliert der neuen Vorsitzenden des DGB Nordrhein-Westfalen

Arbeitsminister Karl-Josef Laumann gratuliert Anja Weber zum sehr guten Ergebnis bei der Wahl zur Bezirksvorsitzenden des DGB Nordrhein-Westfalen. „Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit. Anja Weber hat sich in den vergangenen Jahren durch ihre ausgleichende Art und herausragende Arbeit als Landesschlichterin ausgezeichnet. Sie ist und bleibt eine wichtige Ansprechpartnerin auch mit Blick auf die Herausforderungen, die vor uns liegen: Eine gemeinsame Aufgabe ist, die richtigen Rahmenbedingungen zu setzen, damit die Digitalisierung der Arbeitswelt erfolgreich gemeistert werden kann.“

Minister Laumann würdigte zugleich die Verdienste des scheidenden Vorsitzenden Andreas Meyer-Lauber, der aus Altersgründen nicht mehr für den DGB-Spitzenposten kandidiert hat: „Andreas Meyer-Lauber ist immer sowohl engagierter Streiter für die Arbeitnehmerinnen und Ar-beitnehmer als auch ein konstruktiver Brückenbauer gewesen. Er war stets ein verlässlicher Partner, wenn es darum ging, das Leben und die Arbeitsbedingungen der Menschen in Nordrhein-Westfalen zu verbessern. Für diesen Einsatz gebührt ihm größter Dank.“
Anja Weber hatte 2014 die Position als Landesschlichterin im Arbeitsministerium in Düsseldorf übernommen. Die studierte Politologin war davor in verschiedenen Funktionen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten tätig.
Andreas Meyer-Lauber stand seit 2010 an der Spitze des DGB Nordrhein-Westfalen, der als Dachverband für acht Einzelgewerkschaften rund 1,5 Millionen Mitglieder vertritt.

 

Zurück