Schnellzugriff

Tarifabschluss im Gastgewerbe NRW

Tarifabschluss im Gastgewerbe NRW

In der zweiten Verhandlungsrunde haben sich der Arbeitgeberverband DEHOGA NRW und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Landesbezirk NRW am 28.04.2016 auf einen neuen Tarifabschluss für die rund 380.00 Beschäftigten im NRW Gastgewerbe geeinigt. Danach beträgt der Mindestlohn (Tarifgruppe 1) ab dem 01. Mai 2016 9 Euro. Die anderen Tarifgruppen werden in unterschiedlichen Stufen angehoben:

  • die Tarigruppen ab 4a steigen vorab um jeweils 25 €.
  • die Tarifgruppen ab 2 werden in einem zweiten Schritt einheitlich um 3,0 % erhöht.

Ab dem 01.08.2017 steigen alle Einkommen noch einmal um 2,8 %. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 27 Monaten und gilt ab dem 01. Mai 2016. Die Tarifvertragsparteien haben die Erklärung der Allgemeinverbindlichkeit des Entgelttarifvertrages für die Tarifgruppen 1-3 sowie für den Ausbildungstarifvertrag beantragt.

 

 

Zurück