Schnellzugriff

Forum "Lohnentwicklung"

25. April 2013 in Düsseldorf Forum „Lohnentwicklung“

Seit zwei Jahrzehnten stagnieren die Reallöhne, in manchen Bereichen sind sie sogar rückläufig. Die Lohnspreizung zwischen den Branchen nimmt zu, Niedrig- bzw. Armutslöhne sind auf dem Vormarsch. „Für eine breitere Öffentlichkeit sind die damit verbundenen Aufstockungsbedarfe, die mangelnde Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, armutsgefährdete Kinder und Altersarmut in der Zukunft unerwartete und irritierende Aspekte einer prosperierenden Wirtschaft“, so Bernward Brink, Geschäftsführer der Landesberatungsgesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.). Am 25. April 2013 organisierte die G.I.B. in Düsseldorf im Rahmen der Initiative „Faire Arbeit - fairer Wettbewerb“ das Forum „Lohnentwicklung“. Ein Ziel der Veranstaltung war, die Studien besonders relevanter Institutionen zur Entwicklung der Arbeitsentgelte zu vergleichen und den Hintergründen für die erkennbaren Unterschiede nachzugehen. Daran schloss sich eine differenzierte Bewertung der Lohnentwicklung in Deutschland an, verknüpft mit der Mahnung, vorhandene Verteilungsspielräume besser als bisher zu nutzen.

Weiterlesen...

Präsentationen:

Die tariflichen Entgelte in NRW im langjährigen Vergleich (Bernhard Pollmeyer, Landesschlichter)

PDF Download

Die Verdiensterhebungen der Statistischen Landesämter (Lars Stegenwaller, IT.NRW)

PDF Download

Die Entwicklung der Lohnunterschiede nach Qualifikation und anderen Merkmalen (Prof. Dr. Joachim Möller, IAB)

PDF Download

Instrumente zur Erfassung der Lohnentwicklung unter besonderer Berücksichtigung des Niedriglohnsektors und des Sozioökonomischen Panels (SOEP) (Dr. Claudia Weinkopf/Dr. Thorsten Kalina, IAQ)

PDF Download

Weitere Informationen rund um das Thema Löhne finden Sie hier.

 

Fotos